Menu
×

AGBs

AGBs

Versicherung: in der Miete enthalten ist eine Haftpflichtversicherung für Personen-+ Sachschäden, Insassenunfallversicherung – Tod/Invalidität, Schmerzensgeld + Diebstahlversicherung des Mietwagens. In der Miete ist eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von € 750.- enthalten. Für Mieter ab 25 Jahre bieten wir für€ 5.- Wagen pro Miettag eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung Glas- , Reifen-, (Nagel, plattter Reifen ) Unterboden- + Kupplungsschäden sind von der Vollkaskoversicherung abgedeckt. Wenn der Mieter einen Unfall grob fahrlässig verursacht, z.B. Stoppschilder oder Rote Ampel oder Fahren unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss, verlorene oder „nasse“ Schlüssel, dabietet dieVollkaskoversicherung keine Deckung. Die Fahrzeuge dürfen ohne Erlaubnis des Vermieters nicht anderen Fahrern überlassen werden, bei Zuwiderhandlung ist das Fahrzeug von der Vollkaskoversicherung ausgeschlossen.

Unfälle: bei Unfällen und Beschädigungen am Wagen ist der Vermieter unverzüglich zu informieren. Bei Personenschäden ist die Polizei zu rufen. In jedem Fall ist der bei den Fahrzeugpapieren liegende spanische Unfallbericht zusammen mit dem Unfallgegner auszufüllen und gemeinsam zu unterschreiben. Wichtig sind die Umstände des Unfalls und eine Unfallskizze, um die Schuldfrage eindeutig klären zu können. Beschädigungen am Wagen ohne Unfallgegner sind ebenfalls unverzüglich dem Vermieter zu melden. Verstößt der Mieter gegen diese Verpflichtungen, so bietet die Vollkaskoversicherung für Schäden am eigenen Wagen keine Deckung und der Mieter hat hierfür aufzukommen. Bei einem verschuldeten Unfall hat der Mieter die Abschleppkosten des Mietwagens zu tragen.

Erstattung: bei verschuldetem Unfall hat der Mieter hat kein Recht auf Ersatz des gemieteten Fahrzeuges.  Auch kann er in einem solchen Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung  des Mietpreises. Bei einem unverschuldetem Unfall hat der Mieter den Anspruch, ein gleichwertiges Ersatzfahrzeug für die Restmietzeit gestellt zu bekommen, weitere Ansprüche hat der Mieter nicht. Zahlung: die Zahlung der Miete erfolgt bei Übergabe des Wagens. Die Zahlung erfolgt bar, EC-Visa oder Mastercard.

Steuern: Mehrwertsteuer+Gebühren sind im Mietpreis eingeschlossen

Kilometer: unbegrenzt,. Der Wagen darf nur auf Mallorca gefahren werden

Benzin: Tankfuellung wie Uebergabe so Rueckgabe

Gültigkeit: bei Vermietung in Colonia im Büro gelten die Verträge bei Eintagesmieten von 9:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends, bei längerer Mietzeit von 9:00 Uhr morgens des ersten Miettages bis 20:00 Uhr abends des letzten Miettages. Am Flughafen gilt die 24-Stunden-Regel mit einer Stunde Kulanz.

Strafzettel/Verkehrsverstöße: gehen zu Lasten des Kunden

Alter: Voraussetzungen für die Automiete sind ein Mindestalter von 21 Jahren, sowie der Besitz des Führerscheins von 3 Jahren.

Rückgabe: falls nichts anderes vereinbart, müssen alle Fahrzeuge am Ort der Übernahme zurückgegeben werden.  Bei einer vorzeitigen Mietwagenrückgabe hat der Mieter keinen Anspruch auf eine Rückerstattung des Mietpreises.

Abstellen/Parken: die Autos müssen beim Abstellen abgeschlossen werden  und sämtliche persönlichen Wertgegenstände des Mieters sind aus dem Fahrzeug zu entfernen. Bei Aufbruch des Wagens ist dieser sofort dem Vermieter zu melden. Aufbruchschäden am Wagen gehen zu Lasten des Vermieters, gestohlene Gegenstände des Mieters werden nicht ersetzt.

Reinigungskosten: keine, ausser bei Erbrochenem und rauchen im Wagen. Bei Verstoß sind  Reinigungskosten von € 150 zu zahlen.

Gerichtsstand: Gerichtsstand Palma de Mallorca


© GABYROBER S.L. Autos Verger Rent a Car. All Rights Reserved